Etwa 70 Teilnehmer bei der 9. Saar OL Challenge

Schon zum 9. Mal richtete der TV Bierbach am vergangenen Wochenende die Saar OL Challenge (SOLC) aus. Bei diesem anspruchsvollen Wettkampf werden von jedem Teilnehmer an zwei Tagen drei unterschiedliche Orientierungsläufe absolviert. Typischerweise haben die drei Läufe jeweils möglichst unterschiedliche Charakteristika: lange Strecken und kurze Sprintstrecken, hügelige Waldgebiete und flache Innenstadt- oder Parkgebiete usw. Insgesamt etwa 70 Teilnehmer aus dem Saarland, Luxemburg, Frankreich und „Hochdeutschland“ waren diesmal wieder dabei.

Dieses Jahr wurde zunächst am Samstagmittag ein Lang-OL im Kirkeler Wald mit Start/Ziel bei der Pfälzerwaldvereinshütte Kirkel durchgeführt. Dieser Lauf stellte auch gleichzeitig die Saarlandmeisterschaft für die Langstrecke dar. Die Posten waren im Waldgebiet – auf einem Höhenniveau zwischen 250 und 350 Meter NN – mit abwechslungsreicher Höhenformation verteilt, bei dichtem Wegenetz und wechselndem Bewuchs. Im flachen Teil machten zahlreiche Bombentrichter und Bunkerreste das Laufgebiet interessanter. Bei diesem Lang-OL war die schwierigste Laufstrecke der Herren 7,4 km in Luftlinie, mit 20 Posten und 310 Höhenmetern. Der Sieger auf dieser Strecke, Toby Scott vom OLV Steinberg in Hessen, absolvierte den Lauf in 56:27min. Schnellster Saarländer und damit Saarlandmeister wurde in dieser Kategorie der Drittschnellste, Lucas Imbsweiler vom TV Oberbexbach in 1:00:24 Std.

Am Samstagabend folgte ein Sprint-OL in Blieskastel mit Start/Ziel am Von-der-Leyen-Gymnasium. Diese Etappe war gleichzeitig auch ein Wertungslauf zur Deutschen Park Tour. Bei einem solchen Sprintwettbewerb war beispielsweise die schwierigste Damenstrecke 1,7 km in Luftlinie lang, umfasste 13 Posten und 40 Höhenmeter. Für diese Strecke benötigte die Siegerin Nina Döllgast vom TV Oberbexbach 16:10 min.

Am Sonntagvormittag folgte als dritte Etappe ein Mittelstreckenlauf, diesmal wieder im Kirkeler Wald. Hier variierten die Strecken von beispielsweise 1,6 km, 9 Posten und 30 Höhenmetern bei den 10-jährigen Kids bis zu 4,5 km, 21 Posten und 140 Höhenmetern bei den Herren von 19 bis 39 Jahren.

Insgesamt war auch die 9. Saar OL Challenge eine rundum gelungene Veranstaltung. Es gab viel Lob der Teilnehmer für die Veranstalter. Die Bierbacher stemmten die aufwändige Organisation mit ganz kleinem Kern-Team von 5 Personen (Jens Schlafke, Hilmar Wendler, Matthias Groh, Joachim Traudt, Christian Hüther).

Da unsere Leute überwiegend in der Organisation tätig waren, finden sich nicht allzuviele Bierbacher in der Siegerliste. Aber immerhin hatten wir mit Hannu Wendler, Havard Wendler, Anton Traudt und Milan Traudt  vielversprechenden Nachwuchs bei den ganz Kleinen dabei und unser Bierbacher „Altmeister“ Walter Traudt sicherte sich bei den Veteranen ab 65 Jahren den Gesamtsieg.

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer! Wer auch mal einen Orientierungslauf ausprobieren möchte, hat dieses Jahr noch verschiedene Möglichkeiten bei den Läufen des Saarland-Cups. Mehr Infos gib es hier: http://www.ol-im-saarland.de/wettkampf/

Alle Detail-Ergebnisse der 9. SOLC finden sich hier: Ergebnisse 9. Saar OL Challenge.

(Stand: 20.06.2018; Text: Andreas Abecker)