Bliesgau Halbmarathon


      Info  –  Überblick  –  Anmeldung  –  Teilnehmer   –  Lageplan  –  Strecke  –  Fotos  –  FAQ


17. Bliesgau Halbmarathon

neues Datum – Samstag 22. Januar 2022   

Wir hatten unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften ein Konzept für den Lauf im Januar 2021 erstellt. Es ist aber nicht möglich einen Lauf so auf die Beine zu stellen, dass er dem Charakter des Bliesgau Halbmarathon annähernd entspricht, in lockerer Atmosphäre Freunde treffen und gemeinsam in Laufgruppen den Sport genießen. Es ist auch noch unklar ob es überhaupt erlaubt wäre zu dem Zeitpunkt im Januar 2021.

Im Jahr 2021 wird der Bliesgau Halbmarathon leider nicht stattfinden.

Am 22. Januar 2022 hoffen wir euch zur nächsten Auflage wieder am Start zu sehen, in gewohntem Rahmen und toller Atmosphäre.

 


Hier finden sie alles rund um den startgeldfreien Bliesgau-Halbmarathon, das besondere Lauferlebnis bei Eis und Schnee durch die Biosphäre Bliesgau.


LAUFBERICHT 2020

Am Samstag, dem 18. Januar 2020, fand der 16. Bliesgau-Halbmarathon des TV Bierbach statt. Start und Ziel war auch in diesem Jahr die Hölschberghalle in Biesingen. Die insgesamt 21 km lange Strecke führte von Biesingen nach Alschbach (Gut Lindenfels), dann über Blieskastel, Blickweiler und Ballweiler wieder zurück zum Hölschberg.

Für die teilnehmenden Läufer ist der Bliesgau-Halbmarathon meist das erste sportliche Ereignis des Jahres. Bei diesem Lauf wird keine Zeit gemessen, die Läufer teilen sich auf in „Genießer“ und „Flitzer“.

Die Genießer gehen den Lauf etwas ruhiger an und genießen die Landschaft unserer Biosphäre Bliesgau, die Flitzer starten ca. 20 Minuten später und bevorzugen ein anspruchsvolleres Tempo.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 266 Läufer am Bliesgau-Halbmarathon teil, 210 Genießer in 2 getrennten Gruppen und dann noch 56 Flitzer. Erneut hat sich die Zahl der Teilnehmer erhöht, die aus der Region, aber auch aus den benachbarten Bundesländern und aus Frankreich nach Blieskastel anreisten.

Das Wetter spielt immer eine große Rolle bei diesem Lauf. In diesem Jahr waren die Teilnehmer bei vereinzeltem Regen und Temperaturen knapp über 0 Grad zufrieden. Auch die Sicht auf den Höhen des Bliesgaus um Biesingen war entsprechend gut.

Alle Teilnehmer kamen wieder gut zurück ins Ziel. Unterwegs wurden an zwei Stationen Getränke und Snaks ausgegeben. Nach der Rückkehr in die Hölschberghalle gab es zum Abschluss für die Läufer Kaffee, Kuchen, Laugengebäck, Erfrischungsgetränke und sonstige Süßigkeiten.

Neben regionalen Produkten, die bei der Verpflegung der Teilnehmer gereicht wurden, hatte der Biosphärenverein Bliesgau einen Stand mit Informationen über die Region. Der Bliesgau-Halbmarathon ist bereits ein fester Bestandteil des Projektes „Sport in der Biosphäre“.

Der Turnverein Bierbach bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren. Dank der zahlreichen Spenden und Sponsoren bleibt der Lauf startgeldfrei.